Sep 152011
 

Ich kann zumindest teilweise Entwarnung geben: ifttt funktioniert prinzipiell, ich hab mir nur ein ungünstiges erstes Testobjekt ausgewählt: Selbstgehostete WordPress-Blogs scheinen gerade noch nicht als Trigger zu funktionieren. Naja, ist ja auch noch Beta-Status.

Mein nächster Versuch war jetzt erfolgreicher:

Wann immer ich einen Post in meinem Google-Reader “Sterne”, wird er auch gleich auf meinen ReadItLater-Account übertragen. Im Grunde bräuchte jetzt kein Google-Reader-Client mehr diese Funktion zu  implementieren – zumindest nicht für mich.

Toll.

Sep 152011
 

Hmm, bislang noch keine Aktion von ifttt zu erkennen, und die Logs meiner Tasks zeigen nur wenig hilfreiche Fehlermeldungen (war nix, probier später nochmal…)
Aber ist ja auch noch in der Startphase, da will ich mal nicht meckern.

Update 17.05.12: Nachdem ich meinen „selbst“ (also nicht auf wordpress.com) gehosteten  Blog jetzt von einem Unterverzeichnis ins Webroot verschoben habe, klappt’s auch mit den IFTTT-Triggern so wie es soll 🙂

Sep 152011
 
If this then that…

Wer kennt das nicht: Lästige kleine Handgriffe, die jeweils nur Sekunden dauern, aber die doch auf Dauer lästig werden, weil sie einfach immer wiederkehren… Zum Beispiel: E-Mail-Anhänge speichern (hatten wir doch neulich schon) oder beim neuen Release des eigenen Pet Projects auf Twitter rundrufen, dass es existiert. Alles Tätigkeiten, für die man nicht viel nachdenken […]

n/a